Arten von Idikatoren

Der gleitende Durchschnitt ist eines der am häufigsten verwendeten und zugleich eine der nützlichsten technischen Indikatoren . Es gibt jedoch verschiedene Arten von gleitenden Durchschnitten. Um die Unterschiede zwischen ihnen zu verstehen, werden wir Ihnen einen Überblick in diesem Artikel vorstellen.

Der einfache gleitende Durchschnitt

Ein einfacher gleitender Durchschnitt ist die häufigste Form eines gleitenden Durchschnitts. jede Periode für die Berechnung von onlinebetrug verwendet wird, gleich behandelt werden. Wenn Sie einen 15 Periode gleitenden Durchschnitt verwenden, zum Beispiel, wird Ihr Ergebnis die genaue Mittelwert dieser 15 Perioden sein. Periode 1 und die Periode 15 beeinflussen das Ergebnis in genau der gleichen Weise.

Lesen Sie den Artikel unter der Tabelle zu lesen …

Der gewichtete gleitende Durchschnitt

Einige Händler glauben, dass die jüngsten Preisbewegungen mehr relevant sind für die Zukunft vorherzusagen. Wenn Sie einen 15 Periode gleitenden Durchschnitt verwenden, würden sie argumentieren, dass die jüngsten Zeit ist viel wichtiger als Zeitraum 15. Um der gleitende Durchschnitt zu lassen diesen Glauben reflektieren, vermehren sie sich in jeder Periode mit einem Faktor. Der jüngere ein Zeitraum ist, der Faktor desto höher ist. Die jüngste Zeit wird verwendet, um mit der Gesamtzahl der Perioden multipliziert wird. Für jede folgende Periode wird der Faktor, um eins reduziert. In einem 15-Tage-Durchschnitt, die jüngste Zeit wird mit 15 multipliziert, die zweite jüngste Zeit mit 14, und so weiter. Die letzte Periode wird mit 1. Mit anderen Worten multipliziert: Die jüngste Periode wird das Ergebnis 15-mal so viel wie Zeit 15 reflektiert.

Der exponentiell gleitende Durchschnitt

Der exponentielle gleitende Durchschnitt ist spezielle Form des gewichteten gleitenden Durchschnitts, der die letzten Perioden noch mehr betont. Für die Berechnung wird der Gewichtungsfaktor exponentiell anstelle von linear aufgetragen. Das bedeutet, die jüngsten von der Anzahl der Gesamtperioden potenziert wird. Für jeden aufeinanderfolgenden Zeitraum, der Exponent um eins reduziert. Diese Berechnung erzeugt eine Parabel mit vielen steilen abfallWiege Algorithmus als der regulären gewichteten gleitenden Durchschnitt mit linearen Faktoren.

Volumengewichteten gleitenden Durchschnitt

Bei einem Volumenmittel des gewichteten gleitenden, der Preis der Periode mit Zeitraum Volumen multipliziert. Diese Art des gleitenden Durchschnitts wird von Händlern verwendet, die glauben, dass Perioden mit hohem Volumen an Bedeutung für die künftige Preisentwicklung als Perioden mit geringer Lautstärke.

Welche gleitenden Durchschnitt sollten Sie verwenden?

Welche Durchschnitt bewegen Sie für Ihr Trading weitgehend von Ihrer Persönlichkeit abhängt verwenden sollten und welche Art von gleitenden Durchschnitt fühlen Sie sich das am bequemsten mit. Der wichtigste Unterschied zwischen diesen Arten von gleitendem Durchschnitt ist ihre Schnelligkeit auf dem jüngsten Kursbewegungen zu reagieren.

Ein exponentieller gleitender Durchschnitt legt mehr Wert auf der jüngsten Zeit als ein gewichteter gleitenden Durchschnitt, der mehr Wert als ein einfacher gleitenden Durchschnitt. Die jüngeren Perioden beeinflussen der gleitende Durchschnitt, desto schneller eine Änderung der Preisrichtung um den gleitenden Durchschnitt abbiegen.

Wenn Sie einen gleitenden Durchschnitt verwenden Handelssignale oder geben Sie die allgemeine Marktrichtung zu erzeugen, schafft dies einen signifikanten Unterschied. Da ein exponentieller gleitender Durchschnitt der schnellste ist zu reagieren, wird es die meisten Handelssignale generieren und Sie mit den meisten Handelsmöglichkeiten bieten. Es wird auf der anderen Seite, auch die höchste Anzahl von falschen Signalen erzeugen, die Sie verursachen Trades zu verlieren.

Daher ist ein exponentieller gleitender Durchschnitt am besten geeignet für Händler suchen , um viele Signale zu erzeugen und den gleitenden Durchschnitt so nah an dem aktuellen Preis wie möglich haben. Dies kann durch diese Händler aufgrund einer hohen Risikotoleranz sein, oder zu einem bestimmten Punkt in ihrer Strategie.

Eines der am meisten diskutierten Nutzungsformen für einen gleitenden Durchschnitt ist als Indikator für die wichtigsten Marktrichtung in einem Trendfolge-Strategie.

Während ein exponentiell gleitender Durchschnitt wird Richtung schneller verändern und damit die Tendenz Signale zu früh ein einfachen gleitenden Durchschnitt zu erzeugen hat, dauert manchmal zu lange die Richtung zu ändern und Signale zu spät erzeugt.

Daher keiner von ihnen ist per Definition besser als die andere. Wenn Sie einen gleitenden Durchschnitt auf diese Weise verwenden, müssen Sie einen Versuch und Irrtum-Methode verwenden, um die richtige Art für Sie zu finden. Ein gutes Trading-Tagebuch hilft, Ihre Suche zu verkürzen.